Radio ermöglicht ROI von 7,11 €

Von IN Agentur Keine Kommentare , , , , , , , , , ,

Audioeffekt Counter Handel 07/2017

Radio genießt das höchste Vertrauen in der deutschsprachigen Bevölkerung – da klingt es beinahe logisch, dass eben dieses Medium enorm hohe ROI ermöglicht. Im Handel können sogar mehr als 7,– € erzielt werden.

Es ist nachvollziehbar, dass die für Werbung Verantwortlichen in den Unternehmen morgens aufwachen und sich wünschen, nur noch einen einzigen Knopf drücken zu müssen, damit ihre gesamten Marketingmassnahmen laufen. Täglich kreuzen neue Tools unseren Weg, die Landschaft der für Werbung relevanten Medien wird beständig größer. Doch bedarf es noch immer einer detaillierten Selektion und fundierter Planung, um spürbare Erfolge einzufahren.

Radio bietet seit Jahrzehnten beständige Reichweiten und Erfolge. Um diese messbar zu machen, arbeiten die Verantwortlichen auf Vermarkterseite fortlaufend an Werkzeugen zur Analyse. Bereits seit 2013 steht unter einem gemeinsamen Dach der AS&S Radio sowie der RMS die Werbewirkungs-Forschung unter dem Titel AUDIOEFFEKT zur Verfügung. Im AUDIOEFFEKT-Counter werden die aktuell gemittelten kurzfristigen ROI aller Kampagnen auf Brutto-Basis angezeigt. Diese gelten als belastbarer Nachweis der Erfolgsgeschichten in Sachen Werbewirksamkeit durch Radio.

Besonders der Handel profitiert von Radiowerbung. In der aktuellen Ausweisung steht eine Drogeriemarkt-Kampagne an der Spitze mit einem ROI von 7,11 €. Doch auch für Schuh-Handel und Zoofachmärkte sind Returns von 4,– € und mehr keine Ausnahme. Diese Ergebnisse dürfen als Indiz dafür gewertet werden, dass für Radio genügend Know how und Planungstools zu Verfügung stehen, um gewinnbringende Kampagnen zu steuern. Kunden von GALOMA profitieren schon seit vielen Jahren von optimierten Mediaplanungen und können auf entsprechende Erfolge zurück blicken.

 

 

 

Und, was denken Sie ?